#EDUswabia19

CFP endet zum 15.09.19

Die #EDUswabia hat im Jahr 2018 einen regionalen Wegweiser zur digitalen Bildung in Schulen gesetzt. Wir freuen uns, in diesem Jahr die breit angelegte Fortbildung fortzusetzen und den Schwerpunkt auf das Thema Werte gestalten in einer digitalisierten Gesellschaft zu legen. 
Mit dem Leitgedanken, wie junge Menschen in unserer Gesellschaft lernen, sich zu beteiligen, eigenen Werte zu entwickeln und ihren Auftrag als Beteiligte in der Gesellschaft gut wahrzunehmen, wollen wir  den Blick auf die Möglichkeiten, die digitalen Medien in diesem Prozess bieten, richten.

Wie kann Unterricht durch den sinnvollen Einsatz von digitalen Medien Schülerinnen und Schülern offenere Möglichkeit der Beteiligung schenken, wie kann dadurch Demokratie im Alltag geübt und gelebt werden? Wie können Werte gestaltet und gelebt werden? Wie können junge Menschen Selbstwirksamkeit erfahren?
Die Herangehensweisen der Lehrkräfte an diese Themen sind sind unterschiedlich. Unser Wunsch ist es, dass sich dies in der Vielfalt der Beiträge widerspiegelt. Gesucht sind Unterrichtsideen aus allen Fächern, Jahrgangsstufen und Schulformen, die bei Schüler*innen Fähigkeiten und Fertigkeiten anbahnen und trainieren, die ihnen zu einem wertegeleiteten und selbstbestimmten Leben helfen.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! -> Hier geht es zur Einreichung eurer Ideen.

https://forms.gle/eQW8uRotkzQPHKuN8

Link zum Formular

#EDUswabia19

WERTE GESTALTEN IN EINER DIGITALISIERTEN GESELLSCHAFT

#EDUswabia19 ist die zweitägige Fortbildungsveranstaltung (18.-20.11.2019) für Lehrkräfte aller Schularten und Unterrichtsfächer und findet am Staatlichen Berufschulzentrum Neusäß, Landkreis Augsburg, statt.

#EDUswabia19 hat das Ziel, Lernen und Lehren mit digitalen Medien an Schulen kritisch zu beleuchten und allen Teilnehmern Anregungen für den sinnvollen Einsatz im Schulalltag zu geben. Die Veranstaltung richtet ihren Blick auf die Bildung in einer digitalen Welt.

#EDUswabia19 hat Lehrkräfte aller Schularten der Bildungsregion A3 sowie aus ganz Schwaben im Fokus und gibt wertvolle Impulse und Anregungen für die alltägliche Arbeit. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Persönliches Interesse ist die einzige Voraussetzung für eine Teilnahme, benötigte Technik wird nach Möglichkeit gestellt.

#EDUswabia19 gibt Gelegenheit, sich auf kompakte Art im praktischen Umgang mit der Verwendung digitaler Werkzeuge im Unterricht auseinanderzusetzen.

#EDUswabia19 bietet allen Lehrkräften neben Workshops und Vorträgen regional sowie überregional renommierter Referent*innen die Möglichkeit, die eigene Expertise in einem Open Space an interessierte Kollegen weiterzugeben.

#EDUswabia19 entsteht durch die Zusammenarbeit der staatlichen Schulämter im Landkreis Augsburg, der Stadt Augsburg, des Landkreises Günzburg und im Landkreis Aichach-Friedberg. Die Teilnahme ist für Lehrkräfte kostenlos, Fortbildungsnachweise werden ausgestellt.